Handtherapie

Was ist Handtherapie?

Handtherapie ist eine Spezialisierung innerhalb der paramedischen Fachgruppen Ergotherapie und Physiotherapie.
Handtherapeuten haben sich nach ihrem Studium oder ihrer Ausbildung intensiv weitergebildet.
Dies umfasst vor allem die Anatomie, Wundheilung, Pathologie und Diagnostik. Sie sind im Erkennen von Komplikationen unterwiesen und mit der Behandlung von Verwundungen und Verletzungen vertraut.

Durch ihre Weiterbildung sind sie über Entwicklungen in der Handchirurgie informiert und in der Lage sachkundig Handschienen individuell her zu stellen oder Konfektionsware an zu passen.

Die Hand ist unser wichtigstes Werkzeug und für manchen ist der Tastsinn das wertvollste Sinnesorgan.
Die Hand ist ein verletzliches Organ weil Knochen, Bänder und Gelenke so eng miteinander verbunden sind.
Eine scheinbar kleine Verletzung der Hand oder des Armes hat Folgen für unseren Alltag.

 

handtherapie-kleve

 

 

Kommentare sind geschlossen